covid-19

Der Bundesrat hat die ausserordentliche Lage für die ganze Schweiz ausgerufen
16.03.2020 Der Bundesrat hat die ausserordentliche Lage für die ganze Schweiz ausgerufen. Sie gilt ab dem 17. März 00.00 Uhr bis am 19. April. Von den Schliessungen NICHT betroffen sind die Physiotherapiepraxen. Auf nicht notwendige Therapien ist zu verzichten. Es gelten die bisherigen Sicherheitsbestimmungen (Hygiene, Distanzregel etc.).
Wir halten uns an die Empfehlungen des Verbandes Physio-Swiss (https://www.physioswiss.ch/de):

  • Grundsätzlich ist die Praxis offen
  • Hygienevorschriften wurden verschärft
  • Patientinnen und Patienten sollen Abstand halten und sich die Hände an den bereitgestellten Desinfektionsständern richtig reinigen
  • Wer sich krank fühlt, Fieber hat oder hustet, bleibt zwingend zu Hause (in der aktuellen Situation wird kulant mit begründeten, kurzfristigen Absagen umgegangen)
  • Alle nicht absolut zwingend notwendigen Behandlungen von Risikopatienten werden aktuell nicht weitergeführt. Die Gefahr für die Patienten ist zu gross. Risikopatienten dürfen unter keinen Umständen in die Praxis kommen.

Gerne stehen wir ihnen für Fragen telefonisch und auch per Mail zur Verfügung.